Kontrast:
Schriftgröße:
REFERENZ

Lillis Ballroom Wien

Schon die Lage ist außergewöhnlich: In vier historischen Spittelauer Stadtbahnbögen am Wiener Donaukanal ist das Tanzstudio „Lillis Ballroom“ zu finden. Die Betreiberin Lilli Beresin möchte mit ihrem Tanzstudio eine Umgebung schaffen, in der die bisherigen Grenzen der Tanzausbildung überschritten werden.
PROJEKTDETAILS
Standort:

Wien

Projektleistung:

Wandverkleidung
Umsetzung des Architekturkonzeptes von der technischen Planung bis zur Lieferung oder Montage

Material:

Sperrholz, weiß beschichtet

Realisierung:

2018

Auftraggeber:
Endkunde:
Architektur:

Architekturbüro DI Christian Wittmeir

Akustikberechnung:
Fotos:

© Karolina Miernik

„Dabei geht es um unterschiedliche Wünsche und Möglichkeiten, sich blind, sehbeeinträchtigt oder sehend beim Tanzen neu zu erfahren.“ Das Tanzstudio besticht durch klare Linien und warme Farbakzente. Die von woody gefertigten Wandelemente geben dem Ganzen die notwendige Klangqualität und erzeugen eine akustische Wohlfühlatmosphäre. Die unregelmäßige Platzierung der Löcher erinnert an die Blindenschrift und unterstützt so das Konzept von Lillis Ballroom auch auf einer inhaltlichen Ebene. Die einzelnen Akustikgelemente wurden hinsichtlich Ausführung und Materialien von woody projektbezogen geplant, gefertigt und montagefertig angeliefert.

No items found.

Die Herausforderung - Lillis Ballroom lässt alle Sinne tanzen. woody unterstützt dabei.

ANSCHAUEN & ZUHÖREN

Weitere Referenzen

Hotel Riederalm Leogang

Weiterlesen

Thomastik Infeld Wien

Weiterlesen

HTL Bau und Design Innsbruck

Weiterlesen