Kontrast:
Schriftgröße:
REFERENZ

Thomastik Infeld Wien

In Zusammenarbeit mit Thomas Mayer, Inhaber und Akustiker der Firma „raumecho“ verwirklicht woody einen einzigartigen Hörraum bei Thomastik Infeld in Wien. Die besondere Aufgabe für diesen Hörraum bestand darin, eine gleichmäßige Nachhallzeit (RT60) und einen sehr linearen Frequenzverlauf zu erreichen.
PROJEKTDETAILS
Standort:

Wien

Projektleistung:

Realisierung des raumakustischen Konzeptes von der Planung bis zur Montage

Material:

MDF-Platte Dekor bzw. RAL lackiert

Realisierung:

2020

Endkunde:
Architektur:
Akustikberechnung:
Fotos:

© Caterina Hoffmann

Dafür wurden alle Akustikverkleidungen speziell konzipiert und hergestellt. Hinter den unterschiedlich perforierten Bauelementen wurden ca. 8 m³ Schafwolle eingebracht, CNC gefräste Diffusoren mit 95 kg das Stück und eigens gestaltete Echo cloud Module an der Decke montiert. Die schrittweise durchgeführten baulichen Anpassungen erfolgte nach vielen erforderlichen raumakustischen Zwischenmessungen und ließen dadurch einen optimalen Hörraum für die kommenden Aufgaben entstehen.

No items found.

Die Herausforderung - Die Akustik macht die Musik.

ANSCHAUEN & ZUHÖREN

Weitere Referenzen

Akustische Wand- und Deckenverkleidungen von woody

Tourismusschule Klessheim

Weiterlesen
Akustische Wand- und Deckenverkleidungen von woody

Haus der Vereine Neumarkt am Wallersee

Weiterlesen
Habau Group Lamellendecke

HABAU GROUP Linz

Weiterlesen